Hauptinhalt

Modenschau der BGS "Kreatives Gestalten" 2010

Ein Kleid sagt mehr als tausend Worte

Für welche Berufe werden die Schüler und Schülerinnen an unserer Schule ausgebildet? Welche Fächer werden unterrichtet? Auf diese Fragen gaben letzte Woche die Schülerinnen der Berufsgrundstufen „Kreatives Gestalten A und B eine Antwort der besonderen Art. Im Rahmen einer außergewöhnlichen Modenschau stellten sie modische Kreationen aus verschiedensten Materialien vor: glänzende Metallkleider aus Messing, oder Metall; Pailletten aus Holz, Ballonröcke aus Gips, Kleider aus bemaltem Papier oder aus asiatischem Haar, Taschen aus Holz, Hüte aus Melonen, Ketten aus Tennisbällen - die Kreativität und Fantasie der Schüler kannte keine Grenzen. Unterstützt wurden die Schülerinnen im Laufe des Schuljahres von ihren Fachlehrern, das Projekt selber wurde von Bettina Meissner und Marialuise Sinn begleitet und koordiniert. Und da der Erfolg dieser Modenschau so groß war, wird sie am Tag der Offenen Tür im nächsten Jahr wiederholt. Ein Wehrmutstropfen bleibt jedoch: Die Berufsgrundstufe fürs Kreative Gestalten wurde ersatzlos gestrichen und findet im nächsten Jahr nicht mehr statt.


Eindrücke von der Modenschau

.

.

.

.

.

.

.

.