Hauptinhalt

Lehrfahrt zur Feldbesfestigungsanlage am Nagià Grom

Am Mittwoch, den 21. Mai  2014, fuhren wir in die Val di Gresta im Trentino. Guter Laune bestiegen wir den Nagià-Grom . Wir schlängelten uns durch enge  Schützengräben, hin und wieder trafen wir auf eine Artilleriestellung. Der Geschichtsexperte Herr Oswald Mederle vom Tiroler Geschichtsverein zeigte uns diverse Kavernen, Beobachtungsposten, Unterstände, eine Küche  und  eine Gedenkstätte. Wir setzten uns auseinander mit den Herausforderungen der Materialschlachten im Stellungskrieg  und dem Leid der Soldaten. Es war ein interessanter und lehrreicher Ausflug, da wir Geschichte in der freien Natur erleben konnten!

Schüler der 4. Fachschule für Mechatronik und Elektrotechnik, 4. Informatik

.