Hauptinhalt

Techniker für Wartung und Instandhaltung mechatronischer Systeme (4. Jahr – Spezialisierungslehrgang)

Wartungstechniker

Bildungsziel: In diesem Lehrgang werden Kenntnisse in der Montage, Instandhaltung und Wartung von komplexen Maschinen und Anlagen vermittelt.

Dauer: 1 Jahr

Abschluss: Berufsbildungsdiplom

Weiterführende Ausbildung: 5. Schuljahr oder Lehre zur Matura

Stundentafel

Zulassungsinformationen
Vorraussetzungen:
Abschluss der Berufsfachschule für Mechatronik, Elektrotechnik oder Quereinsteiger mit Aufnahmeprüfung (Gewerbeoberschule, Gesellenprüfung der Fachrichtung Elektrotechnik mit einschlägiger Erfahrung als Betriebselektriker oder Maschinenführer)

Unterricht:
Form: Vollzeit
Unterrichtssprache: deutsch
Besuchspflicht: ja
Förderung: Stipendium möglich

Termine:
Siehe Schulkalender