Hauptinhalt

Schmied/-in, Schlosser/-in, Maschinenbaumechaniker/-in und Werkzeugmacher/-in

Metallberufe - Berufe mit Zukunft!

Schmiede - Schüler beim SchweißenMetalle sind faszinierende Werkstoffe. Ihr Glanz, der Klang, ihre vielseitige Verformungsmöglichkeit, ihre Leitfähigkeit und die besonderen mechanischen Eigenschaften haben seit Urzeiten die Entwicklung der Menschheitsgeschichte bestimmt.
Wir verarbeiten sie, stellen maßgenaue Maschinenteile, Sonderwerkzeuge für die Serienfertigung, kunstvoll gestaltete Gebrauchsgegenstände, tragende Bauteile oder Funktionseinheiten für Bauwerke daraus her. Stahl nimmt dabei als Baustoff eine dominierende Stellung ein. Wer Handfertigkeiten, Genauigkeit, logisches Denken und gutes räumliches Vorstellungsvermögen mitbringt, hat die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Laufbahn in einem Metallberuf. Dabei ist es nicht wesentlich, ob Metallbauteile spanabhebend oder spanlos, im kalten oder im glühenden Zustand, durch Schweißen oder durch lösbare Verbindungstechnik, in Handarbeit oder auf computergesteuerten Maschinen hergestellt und montiert werden.

Dauer der schulischen Ausbildung:
4 Jahre Blockunterricht
Voraussetzung für den Schulbesuch:
Arbeitsverhältnis als Lehrling, positiver Abschluss der Mittelschule und Vollendung des 15. Lebensjahres.
Qualifikation:
Gesellenbrief
Wo?
Bozen, Brixen, Bruneck, Meran
Weitere Berufe:
Werkzeugbauer/in, Dreher/in, Fräser/in

Stundentafel

Schulkalender Metall