Hauptinhalt

Elektrotechniker/-in

Elektriker - Schüler beim verkabelnBerufsbild
Elektrotechniker haben weit mehr zu tun als nur Licht ins Dunkel zu bringen.
Zu den Arbeitsaufgaben des/der Elektrotechnikers/in gehören das Installieren, Prüfen, Inbetriebnehmen und Instandhalten von Energieverteilungsanlagen, Beleuchtungs- und Wärmeanlagen, Signal- und Sprechanlagen, Mess-, Überwachungsanlagen, Blitzschutz- und Antennenanlagen, Schalt- Steuerungs- und Regelungsanlagen sowie die Reparatur von Haushaltsgeräten und Elektromotoren. Ihr umfassendes Wissen beinhaltet auch Kenntnisse aus dem Gebiet der Elektronik sowie über speicherprogrammierbare Steuerungen und Installationsbussysteme für Gebäudesystemtechnik. Wesentliche Tätigkeiten sind dabei das Lesen von technischen Unterlagen und Schaltplänen das Installieren von Leitungen und Betriebsmitteln, das Messen von elektrischen Größen, das Prüfen von Schutzmaßnahmen sowie das Analysieren und Beheben von Störungen. Handwerkliches Geschick, logisches Denken, Pflichtbewusstsein und Kenntnisse in der Anwendung der Sicherheitsvorschriften sind einige der wichtigsten Anforderungen dieses Berufes.

Dauer der schulischen Ausbildung:
4 Jahre
Voraussetzung für den Schulbesuch:
Arbeitsverhältnis als Lehrling, positiver Abschluss der Mittelschule und Vollendung des 15. Lebensjahres.
Qualifikation:
Gesellenbrief
Wo?
Bozen, Meran, Bruneck
Weitere Berufe:
Betriebselektriker/in, Installationselektriker/in, Elektromechaniker/in, Steuer- und Regelungstechniker/in, Kühlanlagenmonteur/in, Motorenwickler/in

Stundentafel