Hauptinhalt

Berufsfachschule für Fachinformatik

Infromatik - Schüler beim programmierenBildungsziel: Ziel ist es, eine qualifizierte Ausbildung im Bereich Informatik zu geben.

Dauer: 2 Jahre

Abschluss: Berufsbefähigungszeugnis

Aufbau:

Die Berufsfachschule für Informatik ist eine zweijährige Vollzeitschule, die zu einem Facharbeiterdiplom führt. Sie vermittelt eine anspruchsvolle und zukunftsorientierte berufliche Ausbildung über den professionellen Umgang mit Rechnern, d.h. Software, Hardware und die Verknüpfung von beidem. Dabei geht es vorrangig um den Einsatz von Rechnern in Betrieben aller Art, schwerpunktmäßig um den Einsatz von Hard- und Software.

Die Berufsfachschule wendet sich an Interessentinnen und Interessenten, die einen anspruchsvollen Beruf mit Zukunft suchen, den professionellen Umgang mit Computern sowie Soft- und Hardware erlernen möchten und sich eine Ausbildungsstätte mit hoher Qualität in der Nähe wünschen.

Ziel dieser Schulform ist es, junge Menschen auf zukünftige Anforderungen der Informationsgesellschaft vorzubereiten und eine möglichst praxisnahe Ausbildung für Programmierung, Installation, Verkauf, Wartung und Bedienung von Rechneranlagen anzubieten. Die Betreuung, Einweisung und Unterstützung von Anwendern soll dabei auch erlernt werden. Durch die flexible Auslegung der vorgeschriebenen Stundentafel dieser Berufsfachschule und durch das Praktikum werden die Ausbildungsinhalte weitgehend an die Bedürfnisse der aufnehmenden Betriebe angepasst. Ziel ist es, dass die Absolventinnen und Absolventen nach einer kurzen Einarbeitungszeit in der Praxis einsetzbar sind und produktiv tätig werden.

Weiterführende Ausbildung: Die Absolventen/innen können das Angebot des Spezialisierunglehrganges zum IT-Systemelektroniker nutzen und damit die Chancen auf ein qualitativ hochwertiges Arbeitsplatzangebot erhöhen.
Eine weiterführende Ausbildung zur Matura wird angeboten

Stundentafel

Zulassungsinformationen:

Abschluss der Berufsgrundstufe Elektro/Informatik oder Metall/Elektro
(Bei anderer Berufsgrundstufe Aufnahmeprüfung)

Unterricht:
Form: Vollzeit
Unterrichtssprache: deutsch
Besuchspflicht: Ja
Förderung: Stipendium möglich

Termine:
Siehe Schulkalender