Hauptinhalt

News

News | 14.05.2019 | 15:13

Tagesfahrt der Frisörlehrlinge zur Firma DAVINES nach Parma

Auf Einladung der Firma DAVINES besuchten drei Klassen der Frisörlehrlinge mit ihren Fachlehrkräften den Hauptsitz in Parma.

Die Lehrlinge mit ihren FachlehrkräftenDie Lehrlinge mit ihren Fachlehrkräften

Davines wurde 1983 von der Familie Bollati in Parma gegründet. Begonnen hat alles als Forschungslabor, welches sich auf die Herstellung von hochwertigen Haut- und Haarpflegeprodukten spezialisierte und nun für international angesehene Kosmetikhäuser produziert.

Die Philosophie des Unternehmens ist die Leidenschaft für nachhaltige Schönheit - eine Kombination aus Technologie und Respekt der Umwelt gegenüber.

Auf erneuerbare Energien setzt auch die Produktionsstätte in Parma, die vom Südtiroler Architekt Matteo Thun geplant wurde. Dort werden Nachhaltigkeitsprojekte wie die weltweite Bepflanzung von Bäumen durchgeführt.

Nach der Besichtigung der Labors, Kosmetikstudios, Schauräume und der Gartenanlage trat die Gruppe ihre Rückreise an.

Zuvor besichtigte die Gruppe noch die Altstadt von Parma, der mit Fresken ausgemalte romanische Dom und das Baptisterium aus rosafarbenem Marmor, das Teatro Regio und der Galleria Nazionale im beeindruckenden Palazzo della Pilotta.

Die Lehrfahrt war eine schöne Ergänzung zum Unterricht und eine Inspiration für den Berufsalltag.

(HP)